International anerkanntes Institut für zertifizierte NLP-Abschlüsse und Systemisch Integrative Coachingausbildungen seit 1994

    Leading myself - Ziele leichter erreichen durch authentische Selbstführung

    So lautet der Titel meines neu konzipierten Seminars. Selbstführung ist im Zusammenhang mit dem Thema Leadership wahrlich kein neues Thema, denn schon in der 90er Jahren galt das Prinzip „Führung beginnt bei der eigenen Person“, also innen. Umso überraschender ist es, dass das Thema Selbstführung bis dato weder in Leadership-Trainings noch im Coaching eine besonders große Rolle spielte. Die meisten Führungskräfte hatten kein großes Interesse daran, sich mit ihrer Innenwelt zu beschäftigen. Vielmehr richteten sie ihre Aufmerksamkeit auf „das Außen“ und das waren dann meist die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die es zu führen galt. Hier gehe ich der Frage nach, warum die Fähigkeit zur Selbstführung gerade in der VUKA-Welt nicht nur für Führungskräfte, sondern für jeden Menschen, so wichtig ist.

    Dazu möchte ich zunächst der Frage nachgehen, was denn eigentlich darunter zu verstehen ist, wenn man sich selbst führen kann. „Das Selbst entsteht erst dann, wenn wir etwas Abstand zu unseren Emotionen, zu den Objekten und den Reizen der uns umgebenden Welt gewinnen, wenn wir innehalten und darüber nachdenken können, was wir wirklich wollen“ schreibt Joachim Bauer. Und wo kein Selbst ist, gibt es natürlich auch keine Selbstführung. Das klingt einleuchtend und genau das ist in der heutigen Zeit immer schwieriger geworden. Denn im Alltag folgt unser Verhalten meist nicht dem, was wir wirklich wollen oder was uns am Herzen liegt, sondern vielmehr dem Druck von sogenannten Sachzwängen, dem Druck der Anpassung an das, was andere von uns verlangen oder der Tretmühle von Routinen. Wir werden mit Reizen, Waren und Entscheidungsmöglichkeiten überflutet. Das heißt, die Möglichkeiten der Selbstbestimmung schwinden – sie werden uns genommen und wir nehmen sie uns selbst beispielsweise dadurch, dass wir Smartphone und soziale Netzwerke oft nicht selbstbestimmt nutzen, sondern in einem Reiz-Reaktions-Schema gefangen sind. Es scheint, als würden wir uns mehr und mehr von uns Selbst, von dem entfernen, was uns wirklich wichtig ist, wofür wir stehen oder dem, wozu wir in diesem Leben einen Beitrag leisten wollen. Und genau deshalb ist das Thema Selbstführung so wichtig. Was erreichen wir dadurch? Wenn wir unsere Fähigkeit zur Selbstführung stärken, lernen wir

    • unsere gewohnten Muster zu verlassen und flexibler im Denken und Handeln zu werden
    • unseren individuellen Freiheitgrad zu erhöhen
    • unser Potenzial wirkungsvoll mit den eigenen Zielen zu verbinden
    • gut für uns zu sorgen und den Stress zu reduzieren

    Wie das geht? Das erfahren Sie im folgenden Interview
    https://www.ime-seminare.de/blog/die-kunst-der-selbstfuehrung/

    Literatur: Bauer, Joachim: Selbststeuerung. Die Wiederentdeckung des freien Willens. München 2015
    Foto: Jamie Street, unsplash.com

    Meine Bücher

    Entdecken Sie meinen kostenlosen Newsletter *) Mit Eintrag Ihrer Email-Adresse erlauben Sie mir, Ihre personenbezogenen Daten zu erheben, zu speichern und zu nutzen und erlauben widerrufbar, Ihnen in unregelmäßigen Abständen Informationen zu meinem Angebot und meinen Leistungen zu schicken.

    Heidrun Vössing, ART of NLP
    Jöllenbecker Heide 43
    33739 Bielefeld
    Tel.: +49 (0) 5206 – 92 04 00
    E-mail: info@art-of-nlp.de